"Es ist nicht suchen und finden. Es ist einfach fragen und warten."

 

- Byron Katie -

Coaching

 

The Work kannst du ganz wunderbar mit dir alleine machen kann. Alles was du brauchst, sind die Fragen, etwas zu schreiben und ein bißchen Stille und Geduld mit dir selbst. Und genau daran hapert es oft. Die Gedanken rasen wie ICEs durch den Kopf. Du suchst und suchst nach Antworten, doch keine davon will dir so recht gefallen. Außerdem gibt es gerade so viel anderes Wichtiges zu tun. Und im übrigen ist das, was stresst sowieso ein Fakt. Es piekst einfach an allen Ecken und Enden, unmöglich einen Ausgang zu finden. Ich selbst kenne das mehr als mir lieb ist.

 

In solchen Fällen macht es Sinn, sich beim Worken von einer anderen Person begleiten zu lassen. Als Coach schaue ich mit dir einfühlsam dorthin, wo das Problem unüberwindbar erscheint und unterstütze dich behutsam dabei, ganz langsam in deinem eigenen Tempo das Gedanken-Dickicht zu entwirren.

 

Du kannst die Augen schließen und dich ganz den gehörten Fragen übergeben. Ich schaue mit dir gezielt dahin, wo es hakt und dein Verstand unbedingt Recht behalten will und dich so von diesem besonderen Moment abhält, wo sich stattdessen die Schönheit des Lebens zeigt.