"Jeder Krieg gehört auf Papier."

 

- Byron Katie -

 

Entdeckungsreise

 

The Work ist wie eine Expedition ins Ungewisse, eine abenteuerliche Reise in dein Innerstes. Sie besteht im Wesentlichen aus zwei Schritten. Erst schreibst du deine Urteile auf, dann beginnst du sie mit vier Fragen zu erforschen. Am Ende dieses zweiten Schrittes stehen die sogenannten Umkehrungen. Das Ganze ist eine Meditation mit Worten, lass die Fragen erst einmal auf dich

wirken. Plane deine Antworten nicht, warte bis sie aus deinem Inneren hochkommen. Wenn du magst, kannst du sofort mal reinschnuppern und mitgehen.

 

Schritt 1: Den inneren Krieg auf Papier bringen

 

Endlich einmal ungefiltert Dampf ablassen. Unhöflich, unfreundlich, unvernünftig, kindisch. Finde eine Person, die dich aufregt oder verletzt hat und den Moment, in dem das geschah. Geh noch einmal ganz zurück an Zeit und Ort des Geschehens. Versetze dich ganz hinein, in diesen einen Augenblick, der so frustrierend war. Drucke dir nun das Arbeitsblatt "Urteile über deinen Nächsten" aus und beantworte alle Fragen dort aus diesem Moment heraus. Urteile ohne Rücksicht auf Verluste in kurzen, knallharten Sätzen. Niemand außer dir wird das lesen, genieße einfach, den Ärger mal herauszuschrei(b)en. 

 

Schritt 2: Die Hinterfragung eines Gedankens

 

Nun kannst du Satz für Satz untersuchen. Z.B. "Stefan versteht mich einfach nicht". Mit den vier Fragen und den Umkehrungen kommst du deiner eigenen Wahrheit immer näher.

 

Du schreibst den Glaubenssatz auf, läßt eine nach der anderen Frage ein wenig in der Stille schweben und wartest, bis Antworten ganz von selbst auftauchen. Oder du findest einen Begleiter, schließt die Augen und läßt dich ganz fallen, während du dich seinen Fragen und deinen Antworten überläßt.

Oder du schnupperst mal hinein in die Beispiele und Materialien auf den nächsten Seiten...

 

Susanne Große-Venhaus -  D-40545 Düsseldorf  -  Tel: 0211 54475620  -  Mail: susanne@liebens-lust.de  -  Skype: susannesusi2